Le Loti

La-Réserve-Genève-Le-Loti

Kulinarische Reiseeinladung

Bestimmt hätte der Schriftsteller und Reisende Pierre Loti die Ideen und die unstillbare Neugier seines kulinarischen Alter Egos, des reisenden Chefkochs Emmanuel Soares sehr geschätzt.

Dieses Restaurant ist das Flaggschiff von La Réserve Genève und wird heute mit seiner Karte, die sich von eleganten Geschmackserlebnis-Mischungen und gastronomischen Traditionen aus Japan und Lateinamerika inspiriert, mehr denn je seiner ursprünglichen Berufung als Tor zur Welt gerecht.

Im Atelier Bœuf (Rindfleischatelier) wird eine Auswahl herausragender Fleischgerichte angeboten, die raffiniert zubereitet und in einem erstaunlichen Arrangement präsentiert werden. Zwei legendäre Beispiele: Kobe-Rindfleisch der Güteklasse 4 mit Algensalat und pochierter Kartoffel in einer asiatischen Bouillon, Butter mit Wakame und Limette, 6 Wochen gereiftes baltisches Holsteiner Cœur d‘Entrecôte mit einer kleinen Portion geräucherter Rote Bete sowie Rübensprossen mit über Weinreben geräucherter Kartoffel. Schlicht und majestätisch zugleich. Die erstklassige Qualität des Fleisches harmoniert mit aussergewöhnlichen Zubereitungsweisen.

Geprägt von dem Willen, aus jedem Kosten der Speisen einen emotionsreichen Moment mit Seltenheitswert entstehen zu lassen, vom Beginn bis zum krönenden Abschluss des Essens. Vom Fleischatelier bis zum spektakulären Show-Schneiden im Saal setzt sich die einzigartige Live-Cooking-Erfahrung mit Teppanyaki-Tischen fort, einer altehrwürdigen japanischen Kochmethode, die in Le Loti für die Zubereitung einer peruanischen Küche neu interpretiert wird. 

Mittagessen von 12:00 bis 14:00 Uhr, montags bis samstags
Abendessen von 19:00 bis 22:00 Uhr, montags bis sonntags